Ellis Themen.

Europa.




Die Heimat lieben und an Europa glauben, das ist kein Widerspruch!

Die Europäische Union ist ein Friedensprojekt, das seit der Gründung vor 60 Jahren nicht nur das friedliche und sichere Zusammenleben der Staaten garantiert. Die EU ist als Wirtschafts- und Handelsraum auch der Garant für den Wohlstand auf diesem Kontinent. In Europa leben statistisch gesehen die glücklichsten Menschen, es gibt die umfassendsten Gesundheits- und Sozialsysteme weltweit und aus Europa kommen die meisten börsennotierten Unternehmen. Der große Binnenmarkt, eine ausgezeichnete Infrastruktur und der Euro machen Europa zum globalen Player.

Eines fehlt Europa aber: das europäische Selbstbewusstsein. Die Europäische Union wirkt in großen Themen, die die Gesellschaft unmittelbar berühren, oft zu schwach. Hingegen ist sie zu dominant in den kleinen Bereichen und verzettelt sich in Bürokratie.

Europa braucht einen Kurswechsel - weg von Gleichmacherei und Überregulierung, hin zu mehr Mitbestimmung und einem Europa, das auch regionale Unterschiede zulässt! Europa muss sich weniger in nationale Angelegenheiten einmischen und dafür aber die großen Themen angehen.

Die gemeinsame Wirtschafts- und Währungsunion etwa ist die Grundlage für den Wohlstand in Europa. Ein europäischer Außengrenzschutz, der Kampf gegen Terrorismus und Cyberkriminalität, Umwelt- und Klimaschutz – all das sind wichtige Zukunftsfragen, die europäische Antworten einfordern.